Wie baut man ein Igelhaus?

Ein Blog von Sebastian Schläger
www.garten.schule

Der Igel ist unverwechselbar, denn kein anderes heimisches Tier hat einen Stachelpelz!

Doch leider ist der Igel vor allem durch den Menschen gefährdet. Früher lebten die kleinen Säugetiere in reich gegliederten Landschaften mit Hecken, Waldrändern und Gärten, jedoch wird ihr Lebensraum nun extrem durch Straßen & Siedlungen eingeengt. Außerdem fehlt es ihnen in aufgeräumten Parks und Gärten an Unterschlupfmöglichkeiten und Nahrung.

An dieser Stelle kommt es auf dich an, denn du kannst helfen!

Eines ist klar: Igel brauchen, genau wie wir Menschen, ein zu hause. Ganz egal ob du in der Stadt oder auf dem Land lebst, du kannst dich um die kleinen Bewohner in deinem Garten ganz einfach kümmern, oder sie dazu ermutigen bei dir ihre dauerhafte Bleibe aufzuschlagen. Spannend, nicht wahr?

Hier gehts es zum Blog

Menü